QUALIFIZIERUNG WINDSTUDIUM


Windstudium - ein ausgezeichnetes Konzept

Die WAB hat zusammen mit ForWind, dem Zentrum für Windenergieforschung der Universitäten Oldenburg, Hannover und Bremen, das weiterbildende Studium „Windenergietechnik und -management“ initiiert. Das Studienkonzept wurde 2007 beim NordWest Award der Bremer Landesbank für seine „nachweislich positive und identitätsstiftende Wirkung“ und 2009 von der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ als „Ausgewählter Ort 2010“ ausgezeichnet. Das Studium wird seit Herbst 2015 schon im zehnten Studienjahr erfolgreich durchgeführt. Weitere Informationen finden Sie unter www.windstudium.de.

Frischer Wind für die berufliche Zukunft

Neue Technologien und immer komplexere Planungsprozesse machen ein umfassendes Verständnis von Windenergieprojekten notwendig – von technischen, kaufmännischen und planerischen Fragen bis hin zu juristischen Themen. Das Studium Windenergietechnik und –management bereitet optimal auf die Anforderungen vor: Es vermittelt grundlegendes Fachwissen, Systemverständnis sowie Schlüsselqualifikationen. Zudem bietet es den Zugang zu einem zuverlässigen Netzwerk von Experten aus Unternehmen und Wissenschaft und schafft durch eine studienbegleitende Projektarbeit – die Planung eines Windparks – die Verbindung zur Praxis.

Inhalte

Windpotential, Planung und Errichtung, Anlagenkonzepte und maschinenbauliche Komponenten, Planungs-, Energie- und Vertragsrecht, Aerodynamik und Rotor, Lastannahmen und Dynamik, Finanzierung von Windenergieprojekten, Turm und Fundament Offshore, Elektrisches System, Stromnetze und Netzintegration, kaufmännische Geschäftsführung, technische Betriebsführung

Das Studium im Überblick

Format
Berufsbegleitendes Studium, bestehend aus Präsenz- und Selbstlernphasen

Dauer
Elf Monate

Anbieter
ForWind – Zentrum für Windenergieforschung der Universitäten Oldenburg, Hannover und Bremen
Windenergieagentur WAB e. V.

Abschluss
Benotetes Universitätszertifikat „Certified Wind Energy Expert“ der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg nach Bestehen aller Prüfungen und erfolgreicher Teilnahme an den Seminaren und der Projektarbeit

Ort & Termine der Präsenzphasen
Präsenzphasen in Oldenburg, Bremerhaven und Salzbergen (jeweils Freitag und Samstag im Abstand von 3-4 Wochen). Die genauen Termine sind auf der Website ersichtlich. Das Auftaktseminar findet voraussichtlich im September 2017 statt.

Studienentgelt
€ 9.200
Das Entgelt beinhaltet Studienskripte, weitere Lehrmaterialien, Seminarunterlagen sowie Betreuung durch die Referenten und Koordinatoren. Es berechtigt zur Teilnahme an den Präsenzseminaren sowie Prüfungen und ermöglicht die Nutzung der Online-Lernumgebung und des Experten- und Alumninetzwerkes. Fahrt- und Reisekosten, Verpflegungs- und Übernachtungskosten sowie zusätzliche Arbeitsmittel (zum Beispiel Fachliteratur) sind in dem genannten Entgelt nicht enthalten.

Bewerbung

Zugangsvoraussetzungen
Möglichst Hochschulabschluss und Berufserfahrung. Die Teilnehmer-Zahl ist auf 24 Studierende begrenzt. Die Auswahl und Zulassung erfolgt durch die Studienleitung.

Bewerbungsfrist
30. Juni 2017

Kontakt

Moses Kärn
ForWind – Zentrum für Windenergieforschung der Universitäten Oldenburg, Hannover und Bremen
Windstudium
Küpkersweg 70
26129 Oldenburg
Tel.: +49 (0) 441 798 5090
Fax: +49 (0) 441 798 50 99
www.windstudium.de
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

forwindwab

Nach Oben